Textversion

Sie sind hier:

Bavaria

Beluga

Bénéteau

Dehler

Varianta 18 (VA 18)

Varianta 37

Varianta 44

Dehler 32

Dehler 34 (2016)

Dehler 38

Dehler 41

Dehler 45

Dehler 46

Dehler 60

Feeling

Hallberg Rassy

HanseYachts

Moody

Sirius DS 40

Vilm

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Dieselpest

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Dehler 41

Video der Dehler 41

Dehler 41 - Video powered by Yachtfernsehen.com

Dehler 41: familientaugliche Regattayacht

Die neue Dehler 41 - von achtern aus gesehen.

Meschede-Freienohl (SP) Die Dehler 41 ist nach der Dehler 32 das zweite neue Modell nach der Übernahme von Dehler Yachts durch die HanseGroup im Jahre 2009. Beim ersten Probesegeln im Mai 2011 stellte Konstrukteur Torsten Conradi von Judel/Vrolijk & co fest: "Sie schwimmt perfekt auf ihrer Konstruktions-Wasserlinie." Und nach zwei Segelstunden an Bord des Schiffes: "Ausgewogenes Steuerverhalten und viel Geschwindigkeitspotenzial." Das zu erreichen, war seine Aufgabe.

Die Dehler 41 soll eine sichere und elegante Familienfahrtenyacht mit Geschwindigkeitsreserven sein, die einfach zu segeln ist. Das Standardboot wird perfekt ausgerüstet sein mit einem wohl-durchdachten Interieur, dass das Segeln zu einem stressfreien und entspannten Erlebnis werden lässt. Aber gleichermaßen hat die neue Dehler 41 jede Menge Leistungsvermögen, auch Regatten zu gewinnen. Die Rumpf- und Rigg-Konstruktion wurde nach aufwändigen Strömungsanalysen und Testrechnungen so optimiert, dass sie sowohl nach ORCi als auch nach IRC optimal einsetzbar ist.

Die beiden ersten Dehler 41 wurden nach ihrem Stapellauf im Werfthafen der HanseGroup in Greifswald zunächst einem Testprogramm unterzogen. Dann wurden sie von ihren Eigners auf Regatten in Holland und Schweden eingesetzt. Beide Yachten sind mit dem von Dehler angebotenen Regattakiel mit 2,40 Meter Tiefgang und einem Carbon-Rigg ausgerüstet.

Technische Daten:
LOA: 12,40 LWL: 11,60 m; Beam: 3,94 m; Depth: 2,20 m (2,40, 1,98) m; Displ.: 8,26 ( 7,49, 8,45) t;
Motor Volvo D 2 40; Mainsail: 55 m⊃2;; Furling Jib: 37 m⊃2;; Spi: 149 m⊃2;; Preliminary Ratings: ORCi
GPH 575 sec/sm; IRC 1,119.

Preis: etwa 146.800 Euro ohne MwSt.

Dehler 41 soll die Regattfelder aufmischen

Dehler 41 - regattatauglich

Die neue Dehler 41 wurde auch für die Regattabahnen gezeichnet.

First sail test of the new Dehler 41

Der Salon der Dehler 41

A yacht without any compromises: The new Dehler 41 will be a beautiful, fast and elegant
performance cruiser with the potential to be a silver winner as well

Meschede-Freienohl (SP) The first launch of a new model is always an exciting moment for all who participated in the development. The boat builders, engineers, designers, managers and the customers as well. Thursday May 12th showed to be a lucky day. The new Dehler 41, second new model after the D 32
by Dehler Yachts after taken over by HanseGroup in 2009, has a perfect flotation, stated Torsten Conradi of Judel/Vrolijk & Co, Designer of this ambitious cruiser. And after 2 hours of sailing the boat, Conradi remarked as well, that she is stiff, well balanced and fast just a perfect boat.

This was the goal to reach, to make this design what it was planned for: A safe family performance cruising yacht with speed potential, elegant lines and easy to handle. The standard boat will be supplied with a lot of useful premium equipment and an interior design, to make sailing a relaxing and stress free adventure.
But the racing abilities of this boat will be as well outstanding. The hull and rig design was optimised to fit into both measurement systems, IRC and ORCi.
The first 2 Dehler 41, launched at the HanseGroup facilities at Greifswald, will now go through an extensive test and will be taken to racing events from their owners in the Netherlands and Sweden. Both boats are equipped with the deep racing keel of 2,40 m and a carbon rig offered by Dehler.




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass